Start > Projekte > Immobilien Werte Portfolio

Konzeption eines diversifizierten geschlossenen Immobilien-Zweitmarktfonds

Strategie und Zielsetzung:
Für die Kunden einer Vermögensverwaltung soll ein sicherheitsorientiertes Immobilienportfolio in der Struktur eines geschlossenen Fonds konzipiert werden.

Umsetzung:
Mit dem Investment „Immobilien Werte Portfolio“ wird ein diversifizierter geschlossener Immobilien-Zweitmarktfonds konzipiert. Im Vordergrund der Investitionsstrategie steht ein gegenüber der Einzelanlage wesentlich optimiertes Chancen-Risiko-Verhältnis. Es erfolgt eine reine Eigenkapitalinvestition in eine Vielzahl werthaltiger Zielfonds deutscher Gewerbeimmobilien über den Zweitmarkt. Die Auswahl der Zielfonds-Investments erfolgt in einem zweistufigen Investitionsprozess sowie festgelegte Investitionskriterien.

Das Immobilien-Zweitmarktkonzept im Überblick:

  • Exklusiver Marktzugang zu Fondsanteilen über z.B. Initiatoren, Insolvenzverwalter und Direktankäufe von Erstzeichnern

  • Risikostreuung durch ein diversifiziertes Portfolio von Anteilen deutscher Immobilienfonds

  • Transparente Investitionskriterien (optimale Streuung in den Bereichen Mieter-, Initiatoren- und Standort-Anteil am Gesamtportfolio)

  • Kurze Planlaufzeit von ca. 7 Jahren ab Vollinvestition

  • Klares steuerliches Konzept, dass unter Anwendung der Abgeltungssteuer die Ausnutzung von Opportunitäten und Trading-Situationen ermöglicht

Besonderheiten & Partner:
Die Erfolgsfaktoren einer Select-Zweitmarkt-Investitionsstrategie liegt in den Bereichen Bewertung, Marktzugang und Immobilien-Kompetenz. Als Assetmanager und Kompetenzpartner fungiert ein Immobilien-Zweitmarktspezialist mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in diesem Segment. Die hohe Substanzquote dieses Zweitmarkt-Immobilienfonds wird durch eine überwiegend erfolgsabhängige Ergebnisbeteiligung von Initiator und Assetmanager erzielt. Die Eigenkapitaleinwerbung beginnt in 2011, die Investitionsphase ist in 2012 abgeschlossen.