Start > Allgemein > Baltrader und UBC kooperieren

Baltrader und UBC kooperieren

Juni 17, 2019

Hamburg, 17. Juni 2019 – Die Hamburger Reederei Baltrader und United Bulk Carriers (UBC) aus Philadelphia wollen ihre Zementfrachter künftig gemeinsam vermarkten. Dazu haben die beiden Unternehmen am heutigen Montag die „Cement Carrier Alliance“ (CCA) ins Leben gerufen.

Ziel der Kooperation sei es, bestehenden und neuen Kunden ein breiteres Spektrum an Schiffsgrößen anzubieten und gleichzeitig die Vermarktung in bestehenden und sich entwickelnden Märkten zu verbessern. Die Flotte der neuen Allianz besteht den Angaben zufolge aus 15 Zementfrachtern mit Tragfähigkeiten (dwat) zwischen 3000 und 15.000 Tonnen. Detaillierte Informationen soll die neue Website www.cement-carrier-alliance.com bieten.

Baltrader und United Bulk Carriers (Hartmann Group) bleiben unabhängige Unternehmen, die jeweils von ihren eigenen Büros aus operieren. Die „Cement Carrier Alliance“ wird durch das UBC-Büro in Philadelphia und das Baltrader-Büro in Hamburg vertreten.